Gemeinderat und Bürgerforum

gemeinderatssitzung am 27.06.2012

Teilfortschreibung des Flächennutzungsplanes:
Ausweisung von Prüf- und Restriktionszonen für Windkraftanlagen

Der Gemeinderat billigt die vorläufigen Prüf- und Restriktionszonen für Windkraftanlagen und empfiehlt dem Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Ehrenkirchen-Bollschweil, die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit für die Teilfortschreibung des Flächennutzungsplanes – Ausweisung von Prüf- und Restriktionszonen für Windkraftanlagen – durchzuführen.

Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich „Ellighofen“

Der Gemeinderat beschließt, die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange gemäß dem vorgelegten Beschlussvorschlag des Büros fsp.stadtplanung zu berücksichtigen und den ansonsten unveränderten Entwurf zur Änderung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Ehrenkirchen Bollschweil für den Bereich „Ellighofen“ auf dieser Grundlage öffentlich auszulegen. Der Gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Ehrenkirchen Bollschweil wird beauftragt, die hierfür erforderlichen Beschlüsse zu fassen.

Neuerteilung der wasserrechtlichen Erlaubnis zur Entnahme von Quellwasser

Der Gemeinderat stimmt dem Antrag der Gemeinde Sölden auf Neuerteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis zur Entnahme von Quellwasser aus den Quellen Schauinsland I und II u.a. für die Wasserversorgung der Gemeinde Sölden zu und weist auf die vertraglich gesicherte Entnahmemöglichkeit aus der Söldener Trinkwasserleitung beim Hochbehälter St. Ulrich hin, um in besonderen Bedarfsfällen den Ortsteil St. Ulrich mit versorgen zu können.

Herstellung von Zufahrten zur „Schlossmatte“

Der Gemeinderat beschließt, die Herstellung von Zufahrten zur „Schlossmatte“ mit 1.000 Euro zu bezuschussen.

Öffentliche Telefonie in Bollschweil

Der Gemeinderat nimmt zur Kenntnis, dass die Telekom Deutschland GmbH den Abbau des öffentlichen Telefons am Postplatz plant.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK