Gemeinderat und Bürgerforum

Rathaus

Hexentalstraße 56
79283 Bollschweil
Ortsteil: Bollschweil
E-Mail senden / anzeigen

gemeinderatssitzung am 13.11.2013

Altbergbaubereich Steinberg

Dipl.Ing. Thal gab einen Bericht zum Stand der Sicherungs- und Sanierungsmaßnahmen. Im Bereich des unteren Weges wurde ein ehemaliger Stollen verfüllt, sodass die Einbruchsgefahr gebannt und dieser Weg wieder sicher befahrbar ist. Offen bleibt nach wie vor der Umgang mit dem Gefährdungspotential im Bereich des mittleren Weges, unter dem sich weitläufig große Abbaukammern befinden. Gemeinsam mit dem Landesbergamt und den Grundstückseigentümern soll eine Lösungsmöglichkeit gesucht werden.

Gemeindewald Bollschweil

Der Gemeinderat hat die Betriebsnachweisung für das Forstwirtschaftsjahr 2012 (Vollzug) mit einem Gewinn von 9.322 Euro zustimmend zur Kenntnis genommen. Er hat außerdem den Betriebsplan (Hiebsplan) für 2014 mit geplanten Einnahmen in Höhe von 102.000 Euro und Ausgaben in Höhe von 88.000 Euro und einem vorgesehenen Überschuss von 14.000 Euro genehmigt.

Freiwillige Feuerwehr Bollschweil

Der Gemeinderat hat der Wahl von Matthias Meier zum Gesamtkommandanten sowie von Markus Kenk zum stellvertretenden Gesamtkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Bollschweil auf weitere fünf Jahre durch die aktiven Feuerwehrangehörigen in der Jahreshauptversammlung am 28.10.2013 zugestimmt.

Wasserversorgung

Der Gemeinderat hat der Wassergebührenkalkulation für das Jahr 2014 zugestimmt und für den Zeitraum 01.01.2014 - 31.12.2014 die Wasserverbrauchsgebühr unverändert auf 1,80 Euro je Kubikmeter festgesetzt.


Betrieb gewerblicher Art „Wasserversorgung Bollschweil“

Der Gemeinderat hat beschlossen, die jährliche Tilgungsrate des bestehenden Trägerdarlehen der Gemeinde gegenüber der Wasserversorgung i. H. v. 300.000 Euro von 15.000 Euro/Jahr auf 9.500 Euro/Jahr mit Wirkung zum 01.01.2013 herabzusetzen.

Neueinteilung der Wahlbezirke

Um den Ablauf der Wahlen und die Ermittlung der Wahlergebnisse zu beschleunigen hat der Gemeinderat beschlossen, den bisherigen Wahlbezirk Bollschweil mit insgesamt rund 1.560 Wahlberechtigten in die Wahlbezirke Unterdorf (ca. 850 Wahlberechtigte) und Oberdorf (710 Wahlberechtige) aufzuteilen. Zum Wahlbezirk St. Ulrich gehören unverändert die rund 290 Wahlberechtigten der Ortsteile St. Ulrich, Aubach, Bitterst und Gütle.

Neubestellung der Mitglieder des Gutachterausschusses

Der Gemeinderat hat für die Zeit vom 01.10.2013 bis 30.09.2017 Herrn Claus Bernhard als weiteres Mitglied des Gutachterausschusses bestellt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK