Gemeindeverdienstmedaille

Rathaus

Hexentalstraße 56
79283 Bollschweil
Ortsteil: Bollschweil
E-Mail senden / anzeigen

Ehrungen beim Neujahrsempfang jetzt beantragen!

Nach den Ehrungsrichtlinien der Gemeinde Bollschweil gibt es fünf Stufen der Auszeichnung durch die Gemeinde:
  • Ehrenbürgerrecht
    Die Gemeinde verleiht an Personen, die sich besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht. Dies ist die höchste Auszeichnung, die von der Gemeinde vergeben werden kann.
  • Gemeindeverdienstmedaille
    Für verdiente Personen kann die Gemeindeverdienstmedaille vergeben werden.
  • Bürgerehrennadel
    Würdigung für besondere Verdienste um die Gemeinde und ihre Bevölkerung.
  • Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeit
    Ehrenamtlich tätige Vorstandsmitglieder in Vereinen und Organisationen werden nach einer Mindestdauer von 20 Jahren geehrt. Diese Ehrung erfolgt auch für Personen, die sich im sozialen, kulturellen und musischen Bereich besonders verdient gemacht haben.
  • Auszeichnungen für besondere sportliche Leistungen und
    für Leistungen im musisch-kulturellen Bereich
    Ausgezeichnet werden sollen Bezirksmeister, Teilnehmer an Süd- und Nordbadischen Meisterschaften auf den Plätzen 1 – 3, Teilnehmer an Süddeutschen bzw. Baden-Württembergischen Meisterschaften auf den Plätzen 1 – 3, Teilnehmer an Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften sowie Olympischen Spielen; In Mannschaftssportarten - Aufstieg in eine überregionale Spielklasse.
    Dies gilt sinngemäß für besondere musisch-kulturelle Leistungen.
Die Vereine werden gebeten, die zur Ehrung anstehenden Personen unter Angabe der besonderen Leistungen und Erfolge bis Ende Oktober zu melden. Die Vereine tragen die Verantwortung der vollständigen Meldung.
 
Der Gemeinderat entscheidet in der November-Sitzung über die Verleihung des Ehrenbürgerrechtes, der Gemeindeverdienstmedaille, der Bürgerehrennadel sowie über die Auszeichnungen für ehrenamtliche Tätigkeit und für besondere sportliche und musisch-kulturelle Leistungen, sodass die Ehrungen dann beim öffentlichen Neujahrsempfang der Gemeinde am 08.01.2017 vorgenommen werden können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK