Hornissennest-by Cornerston/pixelio.de

wespen und hornissen

Laut Bundesartenschutzverordnung stehen alle heimischen Arten der Hornissen, Kreiselwespen und Knopfhornwespen unter besonderem Artenschutz. Eine Umsiedlung oder Beseitigung der besonders geschützten Tiere darf nur durch eine von den Naturschutzbehörden zugelassene Fachfirma bzw. durch aktive Naturschutzpraktiker vorgenommen werden.

Betroffene Bürger können sich direkt an diese Firmen und Fachleute wenden. Zu fachlichen oder rechtlichen Fragen über Wespen und Hornissen, insbesondere auch über Gefahren können das Referat 56 beim Regierungspräsidium Freiburg oder die untere Naturschutzbehörde des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald  Auskunft geben.

Da die Umsiedlung oder Beseitigung von Hornissen- bzw. Wespennestern grundsätzlich keine Aufgabe der Feuerwehr ist, werden solche Einsätze von den Feuerwehren generell nicht mehr durchgeführt, es sei denn, es besteht eine akute, zeitlich unaufschiebbare Gefahr für Menschen.

Zugelassene Fachfirmen und Imker zur Umsiedlung von Wespen und Hornissen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald)


Firma Pro Wespe, Herr Loyal, Kirchzarten 0179/7671992
Herr Albrecht Wachter, Freiburg 0761/7664199 oder 0172/6722916
Firma VespUcci, Herr Manduca, Teningen 07641/9366065
Herr Hans-Walter Schork, Neuenburg 07634/908963
Herr Harald Wencke, Kirchzarten 0163/6964067 (nur Beratung)

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK