Erlebnispfad Hexental
Hexe Wabsi
Ich bin die Wabsi und lade dazu ein, unser schönes Hexental auf dem Erlebnispfad neu zu entdecken.
Folgt einfach meinem Bild!
Mein Name setzt sich aus folgenden Anfangsbuchstaben zusammen:
Wittnau + Au + Bollschweil + Sölden + Interkommunal

Erlebnispfad Hexental

Der Erlebnispfad verläuft auf einem historischen Weg von Au bis Bollschweil und folgt dabei auf seiner ganzen Länge dem Wanderweg des Schwarzwaldvereins (gelbe Raute), dem Zähringerweg und teilweise dem östlichen Abschnitt des Hexentalrundweges.

Die drei Abschnitte des Hexentäler Erlebnispfades haben thematisch unterschiedliche Schwerpunkte:

Abschnitt Bollschweil:

„Lebendige Vogelwelt“
Angesprochen ist eine Auswahl  heimischer Tiere und zum Teil ihre „Niederlassungen“ vom Storchennest bis zur Nisthöhle

Abschnitt Sölden:

„Natur und Kultur“
Bei der Saalenbergkapelle befindet sich eine Panoramatafel.
In der Nähe beginnt kurzer Sagenpfad. Oberhalb befindet sich die Brünnelehütte mit einem Brunnen.
Oberhalb des Wanderparkplatzes Deichele lädt am Anfang des Waldweges zur Grillhütte Schützenhaus Wittnau-Biezighofen eine Sitzgruppe zum Verweilen ein.

Abschnitt Au – Grillplatz Schützenhaus Wittnau Biezighofen:

„Leben am/im Wald“
Es werden Waldtiere und forstwirtschaftliche Themen vorgestellt
Auf dem Grillplatz ist um die Schutzhütte ein Waldklassenzimmer mit Sitzgelegenheiten für etwa 30 Kinder eingerichtet.
Wegen der Modalitäten zur Benützung wende man sich an das Bürgermeisteramt Wittnau.
Der Entdeckerpfad oberhalb des Schützenhauses soll Kinder ermutigen, die Natur zu erkunden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK